Trialog: Pirminsberger Gespräch - Corona und psychische Erkrankungen

Informationen

23.06.2021, 19.00 – 20.30 Uhr
Klinik St.Pirminsberg, Klosterweg 1, 7312 Pfäfers

Corona-Hinweis
Aktuelle Vorgaben des BAG und des Kantons zum Schutze der Bevölkerung haben unmittelbaren Einfluss auf die Durchführung unserer Veranstaltungen. Bei verschärften Bedingungen behalten wir uns vor, einzelne Veranstaltungen kurzfristig zu verschieben oder abzusagen. Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Art der Veranstaltung: Vor Ort
Die Podiumsdiskussion findet unter Schutzmassnahmen in den Räumen der Klinik (Haus A6, Sitzungszimmer links) statt.

Pirminsberger Gespräch für

  • Betroffene
  • Angehörige
  • professionell tätige Fachleute
  • Interessierte

Trialog, Austausch zwischen Vertreterinnen und Vertreter aus drei Gruppen: 

  • von einer psychischen Erkrankung betroffene Menschen
  • Angehörige psychisch erkrankter Menschen
  • psychiatrische Fachleute (Ärztinnen und Ärzte, Psychotherapeutinnen und Psychotherapeuten, Pflegefachfrauen und Pflegefachmänner, weitere)

Thematik
«Corona und psychische Erkrankungen – Herausforderungen und Bewältigung». Betroffene, Angehörige wie auch Fachleute sind gefordert, mit den Auswirkungen der Krankheit einen Umgang zu finden. Diese Herausforderungen wurden in den vergangenen Monaten durch Corona zusätzlich erschwert.

Ablauf
In der moderierten Podiumsdiskussion sprechen eingeladene Betroffene, Angehörige und Fachleute darüber, welchen besonderen Herausforderungen sie während der Corona-Pandemie begegnet sind und was geholfen hat, einen guten Umgang zu finden. Im zweiten Teil öffnet sich die Diskussion dem anwesenden Publikum. 

Anmeldeschluss
20.06.2021

Personen/Referenten

Gastgeber

Lampert Thomas

Thomas Lampert

MAS in Systemische Beratung und Pädagogik ZSB

Koordinator Prävention und Angehörigenarbeit, Angehörigenberater (Pfäfers)

Kosten

Die Teilnahme ist kostenlos.

Anmeldung

Anmeldung
7 + 10 =
Bitte füllen Sie das Feld mit dem Resultat der Rechnung aus.