Fortbildung Alterspsychiatrie - Depressionen im Alter

Informationen

01.09.2022, 14.00 – 16.30 Uhr
Psychiatrie-Zentrum Rheintal, Bahnhofstrasse 18, 9435 Heerbrugg

Art der Veranstaltung: Vor Ort
Die Fortbildung Alterspsychiatrie findet vor Ort in den Räumen des 
in den Räumen des Psychiatrie-Zentrums Rheintal in Heerbrugg (Raum Säntis im 4. OG) statt.

Fortbildung für
-
Kader und Pflegepersonal in Alters- und Pflegeheimen
- Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Spitex-Organisationen und Pro Senectute
- Betreuende Angehörige

Thematik: Depressionen im Alter
Depressionen sind nebst den demenziellen Erkrankungen die häufigsten psychischen Beeinträchtigungen im Alter. Oft werden die Symptome wie Niedergeschlagenheit, Antriebslosigkeit und sozialer Rückzug von der Umwelt als altersbedingte, normale Begleiterscheinungen wahrgenommen und interpretiert und nicht als behandlungsbedürftige psychische Erkrankung.

Im Rahmen unserer Fortbildung zeigen wir Ihnen das Erscheinungsbild, die Symptome, die Behandlungsmöglichkeiten, die Gestaltung von Alltagsaktivitäten und einen gelingenden Umgang mit den alltäglichen Schwierigkeiten der älteren und betagten Patientinnen und Patienten auf.

Die Fortbildung hat auch zum Ziel, die unterschiedlichen Erfahrungen der Teilnehmerinnen und Teilnehmer zum Thema im Plenum einzubringen, um in der gemeinsamen Diskussion und vom gegenseitigen Austausch zusätzlich zu profitieren.

Personen/Referenten

Referenten

Younis Rawanduzy

Younis Rawanduzy

Dr.med., Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie FMH

Leitender Arzt, Allgemeine Psychiatrie

Siegl Selina

Selina Siegl

dipl. Pflegefachfrau (AT)

Abteilungsleiterin Pflege Akutstation 50-plus

Kosten

Die Teilnahme ist kostenlos.

Anmeldung

Anmeldung
CAPTCHA
Diese Sicherheitsfrage überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und verhindert automatisches Spamming.
10 + 4 =
Bitte füllen Sie das Feld mit dem Resultat der Rechnung aus.