Fortbildung: Alterspsychiatrie 2020 – Psychosen im Alter

Informationen

10.09.2020, 14.00 – 16.30 Uhr
Psychiatrie-Zentrum Rheintal, Schlossstrasse 203A, 9435 Heerbrugg

Fortbildung für

  • Kader- und Pflegepersonal in Alters- und Pflegeheimen
  • Spitex-Organisationen
  • Betreuende Angehörige.

Thematik
Bewohnerinnen und Bewohner in Alters- und Pflegeheimen leiden manchmal unter Wahnvorstellungen und Halluzinationen und fühlen sich von anderen Menschen beobachtet, verfolgt oder bedroht. Eine grosse Herausforderung für die Betroffenen selbst und ihre betreuenden Angehörigen dar, aber auch für Pflegefachkräfte.

Fragestellungen
Wie umgehen mit krankheitsbedingter Aggressivität, fehlender Krankheitseinsicht, Selbst- und Fremdgefährdung? Wie kann der Realitätsbezug verbessert werden? Und wie gelingt es, eine Überstimulation und damit verbundene aggressive Handlungen zu vermeiden?

Mehrere Durchführungstermine

  • Donnerstag, 17. September 2020
    Klinik St.Pirminsberg, Pfäfers

Networking
Der Apéro im Anschluss an die Veranstaltung bietet Gelegenheit dazu.

Anmeldeschluss
07. September 2020

Personen/Referenten

Gastgeber

Angela Brucher

Dr.med.univ., Fachärztin für Psychiatrie und Psychotherapie

Chefärztin Psychiatrie-Dienste Süd

Kosten

Die Teilnahme ist kostenlos.

Anmeldung

Anmeldung
3 + 3 =
Bitte füllen Sie das Feld mit dem Resultat der Rechnung aus.