Recovery College

REcovery College

Gemeinsam und voneinander lernen! 
Unser Recovery College ist kein Frontalunterricht oder Einbahn-Lernen, sondern ein Bildungsangebot für Menschen mit psychischer Erkrankung, deren Angehörige, Fachpersonen und Interessierte. Es verfolgt keinen therapeutischen Auftrag (es ist keine Behandlung, sondern Lernen). Der Schwerpunkt liegt auf gemeinsamem und voneinander Lernen. Es werden Lern- und Austauschmöglichkeiten zu den Themen psychische Gesundheit, psychische Krisen, selbstbestimmte Lebensgestaltung sowie der Erhalt und die Verbesserung von Gesundheits- und Lebenskompetenzen gefördert.

Alle Interessierten können am Kursangebot von Recovery College unkompliziert und niederschwellig teilnehmen. Unabhängig von einer Diagnose oder Krankheitserfahrung. Auch knappe finanzielle Möglichkeiten sollen kein Hindernis sein, um sich weiterbilden zu können.

Die Angebote werden gemeinsam von Personen mit eigenen Krankheits- und Genesungserfahrungen und Personen mit Berufserfahrung im Fachbereich der psychischen Gesundheit entwickelt und durchgeführt. Nebst der Wissensvermittlung findet in den Kursen ein Austausch über persönliche Erfahrungen statt. Voneinander und miteinander Lernen, persönliche Bewältigungsstrategien entwickeln und die Lebensqualität sowie das Wohlbefinden zu verbessern sind die eigentlichen Ziele.

Aktuelles Kursangebot
Power of Life – Tanz der Gefühle (Start 07.09.2022)
In Beziehung bleiben (13.09.2022)
Sucht – lebenslänglich oder überwindbar? (Start 05.10.2022)
- Glück – Zufall oder Eigenleistung? (Start 07.11.2022)
Essstörungen verstehen und bewältigen (Start 08.11.2022)
Resilienz – Das Immunsystem meiner Seele (Start 24.11.2022)
Klang mit Tiefgang (Start 07.12.2022)
Feiertage – zwischen Wunschdenken und Wirklichkeit (Start 13.12.2022)

Weitere hilfreiche Inhalte zu Recovery College:

Leitung
Unser Recovery College wurde als Projekt initiiert. Die Entwicklung, Koordination und Durchführung der Angebote wird durch die beiden Projektleiter Thomas Lampert, MAS Systemische Beratung und Pädagogik und Renata Bleichenbacher, Peer-Dozentin, Primarlehrerin und Erwachsenenbildnerin SVEB erbracht. In den Kursen und Seminaren sind für die Durchführung Moderatorinnen und Moderatoren eingesetzt.