Ergänzende Therapien erklärt

Den ausdrucks-, körper- und handlungsorientierten Therapien ist die Fokussierung auf die gesunden Anteile der Patientinnen und Patienten gemeinsam. Vorhandene Ressourcen sollen mobilisiert, aktiviert und stabilisiert werden, um die Selbstheilungskräfte zu stärken. Die Patientin, der Patient erhält die Möglichkeit sich selbst neu zu erleben, die eigenen Fähigkeiten zur Veränderung wahrzunehmen und die Freude am Handeln wiederzufinden.