Kurse: Recovery-Wege - die eigene Erkrankung besser verstehen

Informationen

Haben Sie Erfahrung mit einer psychischen Erkrankung, und Sie möchten auf Ihrem weiteren Genesungsweg gezielt voranschreiten?
In Impulsreferaten, Diskussionen und Erfahrungsberichten eignen Sie sich Wissen an und vertiefen es in Rollenspiele, Übungen der Arbeit in der Kleingruppe.

Unsere Kurse umfassen jeweils 6 Module à 2 Tage im Zeitraum von drei Monaten. Angaben zu den aktuellen Terminen unter Veranstaltungen.

Der Kurs vermittelt Wissen und ermöglicht den Erfahrungsaustausch im Rahmen eines therapeutischen Gruppenprozesses. Er richtet sich an Menschen mit Erfahrung einer psychischen Erkrankung, die auf ihrem eigenen Genesungsweg gezielt weiter voranschreiten möchten.

Methoden
Impulsreferate, Diskussionen, Erfahrungsberichte, Rollenspiele, Übungen, Arbeit in der Kleingruppe, Filmsequenzen. Termine der nächsten Kurse unter Veranstaltungen.

Anmeldung

Die Kosten von «Recovery Kursen» werden gemäss der mit den Krankenversicherungen vertraglich vereinbarten Tagesklinikpauschale, Kantonsbeitrag abgerechnet, wobei allenfalls Franchise und Selbstbehalt der Krankenkasse in Rechnung gestellt werden.

Kostenübernahme

Die Kosten von «Recovery Kursen» werden gemäss der mit den Krankenversicherungen vertraglich vereinbarten Tagesklinikpauschale, Kantonsbeitrag abgerechnet, wobei allenfalls Franchise und Selbstbehalt der Krankenkasse in Rechnung gestellt werden.

Ansprechpersonen

Thomas Lampert

MAS in Systemische Beratung und Pädagogik ZSB

Koordinator Prävention und Angehörigenarbeit