Unser «Symposium Alterspsychiatrie» wird zum Online-Fachevent

Online-Event
Durch die Corona-Pandemie werden wir gefordert und müssen uns überlegen, wie wir künftig agieren, wenn Veranstaltungen aufgrund von Schutzmassnahmen ausfallen. Bei unserem geplanten Symposium wagen wir erstmals einen unkonventionellen Schritt und installieren ein hybrides Online-Event.

Mit dem hybriden Online-Event ist eine Veranstaltung gemeint, die an einem physischen Ort stattfindet und gleichzeitig von einem Livepublikum vor Ort und einem interaktiven Publikum online besucht wird.

Viele Anmeldungen aber zu wenig Platz
Mit Blick auf die steigenden Corona-Infektionszahlen kann unsere geplante Fortbildung nicht in gewohntem Rahmen stattfinden. Obwohl wir am Standort Pfäfers über grosszügige Räumlichkeiten verfügen, können die geforderten Abstände bei über 80 Teilnehmenden nicht einhalten werden.

Technologie nutzen
Wir wollen den regelmässigen fachlichen Wissens- und Erfahrungsaustausch trotz Corona ermöglichen, sind auf technische Hilfsmittel ausgewichen und bieten unser Symposium nun für unsere Teilnehmenden ausschliesslich als Online-Event an. Sie können auf das Live-Streaming zugreifen und sowohl die Referate mitverfolgen und individuelle Fragen werden in den Fragerunden nach jedem Referat durch die Referenten ausgewählt und beantwortet.

Individuelle Fragestellungen möglich
Natürlich sind individuelle Fragen der Teilnehmenden auch bei einem Online-Event möglich. Dazu wurde das Programm insofern angepasst, als nach jedem Referat ein Frageblock eingefügt wurde.